img02
Memo neu
Klasse D1E

BUS-KLASSEN WERDEN VON UNS NICHT AUSGEBILDET!

Klasse D1E

Vorbesitz Klasse D1 notwendig

Was darf ich damit fahren?

  • ab 21 Jahren (ab 18 Jahren bei abgeschlossener Ausbildung “Berufskraftfahrer/-in”
  • Kombination aus Kraftfahrzeug der Klasse D1 und einem Anhänger über 750 kg z.G. Kraftwagen

Eingeschlossene Klassen: BE (bei Besitz C1 auch C1E

Wie läuft die Ausbildung dieser Klasse ab?

Theoretische Ausbildung:

Theoretische Ausbildung ist nicht vorgeschrieben.

Theorie-Prüfung am Tüv-Süd:

keine Theorieprüfung notwendig

Praktische Ausbildung:

  • 4x 45 Minuten Grundausbildung nach den Inhalten der Fahrschüler-Ausbildungsordnung
    (die Zahl der zusätzlichen Fahrstunden ist abhängig von Ihren persönlichen Fähigkeiten und dem Lernfortschritt)
  • 5 Sonderfahrten á 45 Minuten (3x Überland, 1x Autobahn, 1x Nachtfahrt)

Praktische Prüfung im Prüfgebiet Mühldorf

  • Dauer 70 Minuten
  • Verbinden und Trennen, Sicherheitskontrollen am Anhänger, Fahren innerorts, außerorts auch Autobahn und Kraftfahrtstraße

Befristung der Fahrerlaubnis

Die Fahrerlaubnis der Klassen D1, D1E, D und DE wird auf 5 Jahre befristet.

 

Zusätzlich zum Führerschein müssen Busfahrer, die gewerblich Personen befördern,

seit dem 10.09.2008 die Vorgaben des Berufskraftfahrerqualifikations-Gesetzes erfüllen.

 

Quelle: Fahrlehrerverband Baden-Württemberg e. V.

[Home] [Über uns] [Service] [Tipps, Tricks und mehr] [Führerscheinklassen] [Klasse B] [Klasse B96] [Klasse BE] [Mofa] [Klasse AM] [Klasse A1] [Klasse A2] [Klasse A] [Klasse L] [Klasse T] [Klasse C1] [Klasse C1E] [Klasse C] [Klasse CE] [Klasse D1] [Klasse D1E] [Klasse D] [Klasse DE] [Peter's Truckerschule] [AGB/Impressum]